Die Spargelsaison naht

28.03.2020

Viele unserer Spezialitäten eignen sich hervorragend als Essensbegleiter zum Spargel. Hier ein Rezept für den fränkischen Spargelsalat mit geräucherten Bratwürsten. Einfach lecker.

 

Fränkischer Spargelsalat mit geräucherten Bratwürsten und Salzkartoffeln

 

Zutaten für 4 Personen:

Spargelsalat:

1,2 Kg Spargel

 

Marinade:

Spargelwasser, Olivenöl, weißer Balsamico Essig, Salz, Pfeffer, Schnittlauch

 

500 g Kartoffeln

 

8 geräucherte Bratwürste

 

 

Für den Salat, den Spargel schälen, holzige Enden dabei entfernen. Spargel in einem großen Topf Salzwasser bissfest kochen, ca.15-20 Minuten, je nach Dicke der Spargelstangen. Spargel herausnehmen.

Spargelwasser nicht abgießen, sondern zur Seite stellen.

 

Den Spargel in eine flache Schale legen.

Für die Marinade Spargelwasser mit etwas Olivenöl und Balsamico Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Über den Spargel gießen, so dass er bedeckt ist mit der Marinade. Am besten schmeckt der Salat, wenn er mehrere Stunden durchzieht.

Vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

 

Kartoffeln in Salzwasser kochen.

 

Geräucherte Bratwürste in einen Topf mit heißem Wasser legen, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

 

Spargelsalat mit Kartoffeln und Bratwürsten servieren.

 

Guten Appetit.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Spargelsaison naht